Zum Inhalt springen
4 : 4
UHCevi Gossau II
Hurricanes Glarnerland Weesen
Herren II
0 : 9
I. M. Davos-Klosters
Hurricanes Glarnerland Weesen
Junioren U16
3 : 8
Rheintal Gators Widnau II
Hurricanes Glarnerland Weesen
Herren I
2 : 4
UHC Wängi
Hurricanes Glarnerland Weesen
Damen
3 : 3
UHC Nesslau Sharks
Hurricanes Glarnerland Weesen
Junioren U21
0 : 12
Zürich Oberland Pumas II
Hurricanes Glarnerland Weesen
Junioren U14

Neue Wege gehen

Die beiden Unihockeyvereine Hurricanes Glarnerland und UHC Weesen treten ab der kommenden Saison 2018/19 als gemeinsamer Verein auf. Die Fusion wurde Ende Mai mit der Gründungsversammlung beschlossen.

Von Larissa Marthy

  

Der Unihockeysport wird im Glarnerland und am Walensee bereits seit geraumer Zeit in zwei Vereinen praktiziert. Der UHC Weesen hat für die Region Amden/Weesen ein attraktives Angebot für Jung und Alt aufgebaut, leider in den vergangenen Jahren aber immer wieder um Mitglieder gekämpft. Der Unihockeyverein Hurricanes Glarnerland konnte den Mitgliederbestand in den vergangenen Jahren halten und so ein breites Juniorenangebot für das ganze Glarnerland aufbauen und anbieten. Jedoch gibt es auch bei den Hurricanes Lücken im Juniorenkader. Die Zeit war also bereits seit langem reif für eine Zusammenarbeit. So wurde dann in der vergangenen Saison 2017/18 ein gemeinsames Juniorenteam beim Verband Swissunihockey angemeldet, damit der Juniorenbereich bei beiden Vereinen verstärkt werden konnte. Die erfolgreiche Saison dieses Junioren-Teams hat die Verantwortlichen der beiden Vereine dazu bewogen, eine Fusion ins Auge zu fassen. 

 

Es wurde viel diskutiert und abgewogen, wie dieser gemeinsame Weg der Hurricanes Glarnerland und des UHC Weesen aussehen soll. Nach zahlreichen Sitzungen und der einen oder anderen schlaflosen Nacht wurde Anfang 2018 in beiden Vereinen eine ausserordentliche Hauptversammlung einberufen, um über eine mögliche Fusion abzustimmen. Mit gemischten Gefühlen und grossen Hoffnungen wurden an diesem Abend die Vorteile eines Zusammenschlusses aufgezeigt mit dem Ziel, die Mitglieder für eine Fusion zu gewinnen. Das Ergebnis war deutlich: sowohl der UHC Weesen als auch die Hurricanes Glarnerland haben ohne Gegenstimme für eine Fusion gestimmt. Das Abstimmungsresultat wurde an der Gründungsversammlung am 26. Mai bestätigt – neu gibt es die Hurricanes Glarnerland Weesen. Mit dieser Fusion werden nicht nur längst vergessene Kriegsbeile begraben sondern auch völlig neue Wege eingeschlagen. Mit einem grösseren Einzugsgebiet sollen die Hurricanes Glarnerland Weesen zur ersten Anlaufstelle für Unihockeybegeisterte im Glarnerland, am Walensee und im Gasterland werden. Der Verein wird auch in Zukunft auf die erfolgreiche Ausbildung auf allen Juniorenstufen setzen und ein attraktives Angebot im Breitensport ermöglichen. Im Damenbereich soll der Juniorenbereich zudem wieder ausgebaut werden, um den Mädchen in der Region wieder Trainingsmöglichkeiten zu bieten und auch damit die Damenmannschaft nachhaltig gestärkt werden kann.

    Neues Element erstellen

  • BG1
  • BG2