Zum Inhalt springen
4 : 8
Rheintal Gators Widnau II
Hurricanes Glarnerland Weesen
Herren I
6 : 5
IBK Tar Heels Uznach
Hurricanes Glarnerland Weesen
Herren II
5 : 0
Hurricanes Glarnerland Weesen
Innebandy Zürich 11
Junioren U21
6 : 8
UHC R. Grabs-Werdenberg III
Hurricanes Glarnerland Weesen
Junioren D
8 : 7
Nesslau Sharks
Hurricanes Glarnerland Weesen
Junioren U16
2 : 2
Zürich Oberland Pumas
Hurricanes Glarnerland Weesen
Damen

11.01.2020 – Hurricanes Glarnerland Weesen vs. Floorball Heiden – Junioren D – in Schwanden

Datum/Zeit
Teams
Mannschaft
Ort
Resultat
11.01.2020
13:35
Hurricanes Glarnerland Weesen
--
Floorball Heiden
Junioren D
Schwanden
Sporthalle Schwanden
6 : 8

Informationen zum Spiel

Verschlafener Start. Mögliches Comeback??
Die D-Junioren der Hurricanes Glarnerland bestritten die Heimrunde in Schwanden.

Der Treffpunkt wurde für angesetzt, damit ein gutes Aufwärmen und Einspielen möglich ist. Die Trainer hielten vor dem Spiel ein paar motivierende Worte und wie vor jedem Spiel, wird ein Lied gehört. Die aufgeheizte Mannschaft ging vor das eigene Tor. Nochmal wurden motivierte Worte gesagt und mit einem lauten Schlachtruf stellte sich der 1. Block der Hurris auf.

Alle schon wach??

Der Anpfiff erfolgte und es ist ein müder Start der Hurris. Der Gegner Heiden konnte diese Müdigkeit ausnutzen und zugleich 3. Tor schiessen. Die Trainer waren auf der Bank laut, um so die Spieler zu wecken. Der Weckruf hatte bei Matteo Coronese Wirkung und er schiesst das erste Tor der Hurris. Nun waren alle Spieler wieder wach und Niels Stüssi konnte durch einen Doppelschlag die Partie wieder ausgleichen. Beide Mannschaften probierten noch in der 1. Hälfte in Führung zu gehen. Beide konnten kein Tor mehr schiessen.

Déjà-vu von der 1 Hälfte.

Nachdem man sich in der Ecke der Turnhalle zusammensass und die Fehler besprach, stellten sich beide Teams wieder auf. Nach Anpfiff war bei den Hurricanes die erneute Müdigkeit und Heiden konnte mit einem Doppelschlag in Führung gehen. Es stand zu diesem Zeitpunkt 5:3 gegen die Heimmannschaft. Schneider Fabio konnte wie Niels in der ersten Hälfte, die Partie durch einen Doppelschlag wieder ausgleichen. Matteo Coronese erzielte kurze Zeit später die 6:5 Führung. Die Partie wurde von den Heidner noch gedreht. Trotz Umstellumg der Blöcke der Wirbelwinde konnte am Resultat nichts geändert werden. Die 3. Tor der Heidner in der letzten 10 Minuten, setzt den Schlusspunkt der Partie. Die Hurricanes Glarnerland Weesen verloren gegen Heiden mit 8:6.

 

Nach dieser Heimrunde befindet sich die D-Junioren auf dem 6. Rang mit 4 Punkten. Platz 5 liegt in Reichweite mit einem Abstand von 4 Punkten. Vielen Dank für die Unterstützung und das Anfeuern der Hurris.

Von Colin Regen

Zur Listenansicht

    Neues Element erstellen

  • BG1
  • BG2